02 Nov

Wie Weltmarktführer in Kapfenberg mit der Digitalisierung Arbeitsplätze schaffen

 

Vielerorts befürchten Menschen Arbeitsplatzverluste durch die Digitalisierung. In Kapfenberg setzt man auf beste Ausbildung und schafft neue Arbeitsplätze.

 

Die Mutexpertin Edith Karl hielt in Kapfenberg einen Vortrag mit dem Thema „Mutig in die neuen Zeiten“. Die Verbindung zur Stadt Kapfenberg sollte hergestellt werden.

Sie führte zuvor mehrere Gespräche mit Firmenchefs in Kapfenberg.

Die meisten Menschen befürchten, die Digitalisierung vernichtet ihre Arbeitsplätze. In Kapfenbergs Wirtschaft gibt es natürlich auch automatisierte Prozesse, 3D-Drucker und Roboter. Doch hier werden neue Arbeitsplätze geschaffen und Fachkräfte händeringend gesucht. Begeistert erzählte Europas einzige Mutexpertin Edith Karl von den leuchtenden Augen der Firmenchefs, als sie vom wachsenden Anteil der weiblichen Lehrlinge sprachen. In technischen Berufen warten große Chancen auf Frauen. Sie erläuterte auch an Hand von eindrucksvollen Beispielen, wie stark die Digitalisierung die Menschen auch privat betrifft.

Zur hohen Geschwindigkeit durch die Digitalisierung gesellt sich ein weiteres Fakt: Die Generation Y und Z, auch Digital Naives genannt, arbeitet anders als manche etablierte Chefs. Sie setzen Arbeitszeit gleich mit Lebenszeit.  Anstatt erst nach Dienstschluss zu leben, suchen sie Herausforderungen, wollen sich weiterentwickeln und fragen nach dem Sinn der Arbeit in ihrem Unternehmen. Führen auf Augenhöhe ist angesagt. Eine spannende Herausforderung für alle Beteiligten. Die Tipps der Mutexpertin Edith Karl werden sicher auch in der Praxis vor Ort Anwendung finden.

Die anschließende Plenumsdiskussion mit Experten – der Unternehmer Matthäus Bachernegg, Dr. Karl-Heinz Dernoscheg, Direktor der Wirtschaftskammer, Frau Prof. Azucena Pérez Alonso, Professorin für interkulturelles Management, Franz Untergrabner Leiter der Teamsportakademie und Ernst Kovacic, ein weltweit gefeierter Geiger, – war der krönende Abschluss.

 

Danach sind Zuhörende, Edith Karl und die Teilnehmenden der Plenumsdiskussion noch lange in Gespräche vertieft zusammen gestanden.

 

Edith Karl ist geschäftsführende Gesellschafterin der PowerManagement GmbH, motivierende Vortragsrednerin und inspirierende Interviewpartnerin. Ihre Podcasts werden bereits in 106 Ländern gehört. Karls These lautet: „These: So geht es nicht mehr weiter. Mensch und Wirtschaft müssen wieder sinnerfüllter zusammenrücken!“ Im Laufe von mehr als drei Jahrzehnten als Unternehmerlotsin hat sie „Mut zum Erfolg – die neuen Spielregeln für Mensch und Wirtschaft heute“ entwickelt.

 

 

 

Der Text im WORD-Format, klicken Sie dafür auf das Logo

 

zum Bild-Download 

 

Mutexpertin Edith Karl